Forum im Neuaufbau || Anmeldung offen || InPlay geschlossen
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ares James Claflin

Nach unten 
AutorNachricht
Ares James Claflin

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 12.11.13

BeitragThema: Ares James Claflin   Do Nov 14, 2013 8:52 am


Ares James Claflin



Vorname(n):
{Ares – nach dem Kriegsgott, James ist mein Zweitname}

Nachname:
{Claflin}

Spitzname(n):
{Wehe dem, der mich Jamie nennt. An dem räche ich mich irgendwann}

Alter:
{17, fast 18}

Geburtsdatum:
{22.11. in Astana}

Abstammung
{Mensch, Reinblut}

Geschlecht:
{männlich}



Charakter:
{Ares ist ein komplizierter Mensch. Nach Außen hin wirkt er verschlossen, fast ein wenig grantig und wortkarg. Das ist er mit Sicherheit auch, aber hinter dieser Fassade steckt eine geballte Menge Wut und Zorn, auf seine Verwandte, auf seine Eltern und vor allem auf sich selbst. Ares hasst sich dafür, dass er so machtlos in seiner Vergangenheit war und ist demnach auch äußerst streng mit sich selbst. Er redet nicht gerne über sich, seine Schwester oder sonstige Erlebnisse aus der Vergangenheit, er ist mehr der Zuhörer, auch wenn ihm der Sinn dafür fehlt sich in andere hineinzuversetzen. Ares hat kaum bis gar keine Freunde, er wird zwar nicht sehr schnell wütend, aber wirkt immer sehr gefühlskalt und unglaublich unnahbar. Einzig und allein gegenüber seiner Schwester ist er ein typischer großer Bruder, er sorgt sich ständig um sie und würde alles für sie machen. Trotzdem führt ihre Anwesenheit ihm jedesmal vor Augen, wie schwach und lächerlich er doch ist. Das sind meistens die Momente, in denen er wütend wird und seine Mauer aus Selbstbeherrschung in sich zusammenbricht. Im Wutrausch macht Ares seinem Namen alle Ehre, also sollte man sich dann lieber von ihm fernhalten. Es ist schwer, dass Eis zu Ares wahrem Wesen zu brechen, aber wer das geschafft hat, hat einen der treusten Menschen gefunden, die es auf diesem Planeten gibt. Geheimnisse hat Ares eine Menge, deswegen weiß er damit umzugehen und ist zu hundert Prozent loyal. Für Leute, die ihm wichtig sind, würde er über Leichen gehen, auch wenn es sein emotionaler Zustand kaum zulässt. Er fühlt kein Mitleid oder Verständnis für andere, weiß das aber zu überspielen. Einzig und allein, wenn man ihn verspottet, wird er beinah jähzornig und das kann das für sein Gegenüber äußerst unschön enden. Die Leute, die Ares schon länger kennen, kennen ihn als gelassenen, introvertierten Schüler, der sich meistens von allen isoliert, aber trotzdem...irgendwie was hat.}

Irrwicht:
{seine im Sterben liegende Schwester}

Patronus:
{Krähe}

Zauberstab:
{Birke, 12 Zoll, Drachenherzfaser, federnd}

Spiegel Nerhegeb:
{seine Eltern}

Aussehen:
{Ares ist ca. 1, 83 m groß, hat grüne Augen und kürzere braune Haare. Meistens trägt er schlichte Kleidung wie Jeans und Shirt. Er ist durchaus gut bemuskelt, was wohl dem intensiven Karatetraining zu verdanken ist. Man sieht ihm an, dass er körperlich ziemlich belastbar und ausdauernd ist. Unter den rechten Rippenknochen trägt er folgenden tätowierten Schriftzug: When you feel my heat, look into my eyes, it’s where my inner demons hide}

Stärken:

  • 1. Hilfsbereitschaft
  • 2. Loyalität
  • 3. Intelligenz
  • 4. Gelassenheit
  • 5. Selbstbeherrschung



Schwächen:

  • 1. Bruderkomplex
  • 2. Undurchschaubar
  • 3. Introvertiertheit
  • 4. Wortkarg
  • 5. Gewaltsam – wenn er wütend wird



Vorlieben:

  • 1. Alte Bücher
  • 2. Karate (beherrscht er seit seinem 7. Lebensjahr)
  • 3. Zigaretten
  • 4. Lederjacken
  • 5. Lyanna



Abneigungen:

  • 1. Hitze
  • 2. Jonathan und Marie
  • 3. Laute Geräusche
  • 4. Reisen mit Flohpulver
  • 5. Aufdringlichkeit





Mutter:
{Marina Claflin, Fluchbrecherin, starb mit 40 Jahren, enges Verhältnis, Lyanna war ihr wie aus dem Gesicht geschnitten}

Vater:
{James Claflin, Fluchbrecher, große Ähnlichkeit mit Ares, sein großes Vorbild, verstarb mit 42 Jahren}

Geschwister:

{Lyanna Iryna Claflin, 17 Jahre, jüngere Zwillingsschwester und Ares’ ein und alles }


Sonstige Bezugspersonen:
{Tante Marie und Onkel Jonathan (Bruder des Vaters), 42/43...wobei man nicht wirklich von Bezug sprechen kann}

Haustier:
{Ares besitzt einen Waldkauz namens Hades}



Lebenslauf:[i]
{Ares wurde einige Minuten vor seiner Schwester Lyanna in Kasachstan zur Welt gebracht. Dort, in der Haupstadt Astana, verbrachten die Geschwister eine unbeschwerte Zeit, bis zu dem Tag, an dem Marina und James als sie mit einem schwarzmagischen Fluch in Berührung kamen beide an den folgenden Schäden verstarben. Zu diesem Zeitpunkt waren die beiden Claflingeschwister gerade 10 Jahre alt und wurden zu Onkel Jonathan und Tante Marie, die für die Regierung Flüche entwickeln, nach England, Nottingham geschickt, wo sie fortan leben sollten. Weder Ares noch seine Schwester sind mit dem Tod ihrer Eltern zurecht gekommen und verabscheuten das Leben bei ihrem Onkel, der aufgrund einer zurückliegenden Fehlgeburt seiner Frau, bei der sie ihren Sohn verloren hatte die beiden Kinder nicht ausstehen konnte. Glücklicherweise kamen ihnen der Brief aus Hogwarts zur Hilfe und die beiden Geschwister konnten ihrem neuen Zuhause, das sie aber nie als solches angesehen hatten, entfliehen. Einzig und allein in den Sommerferien waren die beiden gezwungen, zu Onkel und Tante zurückzukehren, was sie widerwillig hinnahmen, aber was blieb ihnen anderes übrig? Als die beiden 12 waren, kam es das erste Mal vor, dass Jonathan Lyanna misshandelte und Ares dabei zusehen ließ. Durch eine selbstentwickelte Zauberblockade war es keinem der Geschwister möglich, sich durch Magie zu wehren. Komplett am Boden, weil er sich so machtlos fühlte, begann Ares, seinen Onkel noch mehr zu hassen und einen Plan zu schmieden, ihm zu entkommen. Nach mehreren über Monate verteilte Fluchtversuchen, Versuchen Lyanna zur Hilfe zu kommen und den regelmäßigen Schlägen, die er dafür einsacken durfte, hatte der 16 Jährige das Maß voll. Mit einem chinesischen Gemüsemesser attackierte er seinen Onkel in dessen Ehebett, das Ende vom Lied war nur eine psychische Anstalt sowie mehrere Wochen im Jugendknast. Diese Zeit machte ihn komplett wahnsinnig und als er nach draußen kam, war Lyanna der einzige Grund, wieso er seinen Onkel nicht eigenhändig den Avada aufhetzte. Still und stumm erließ er jeden Hohn und Spott seiner Verwandten über sich ergehen und verschloss seine Wut, seinen Zorn, alles, was auch nur ansatzweise sein Umfeld gefährden könnte, in einen Käfig. Ab diesem Jahr besuchen die Zwillinge das Lost Souls und werden dort auch wahrscheinlich bleiben, auf illegalem oder legalem Weg, Hauptsache außer Reichweite ihrer Verwandten.}


Sexualität:
{bisexuell}


Vergeben, an?:
{-}


Freunde:
{-}


Feinde:
{Marie und Jonathan Claflin}




Haus:
{früher Hufflepuff, ab jetzt Falke}

Schule:
{Hogwarts, ab jetzt das Lost Souls}

Jahrgang:
{7.}


Wahlfächer:

Wahlfach I: Arithmantik
Wahlfach II: PmG
Wahlfach lll: Sport


Zweitcharas:
{Kitty Lacroix, Nero Lacroix NC}

Wie alt bist du:
{16}

Darf dein Steckbrief und Set nach Verlassen des Forums weitergegeben werden:
{NOPE}

Avatarperson:
{Jensen Ackles}

Hast du die Regeln gelesen:
{Sky is the limit, So sick of Lovesongs, Story of my life, We are your nightmares }


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Ares James Claflin
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Bilder] "Catching Fire"-Set-Bilder
» James Newton Howards Filmmusik
» Götterwelt
» Lily Evans große Liebe
» James E.L. - Shades of Grey 3 - Befreite Lust

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gossip Girl - Unschuldsengel Hogwarts :: Charaktere :: Steckbriefe :: Hogwarts :: Hufflepuff :: 7. Jahrgang-
Gehe zu: