Forum im Neuaufbau || Anmeldung offen || InPlay geschlossen
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Stefan Antonius Salvatore

Nach unten 
AutorNachricht
Stefan A. Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 23.11.13
Ort : Verona

Charakter der Figur
Wesen: 3/4 Veela; 1/4 Vampir
Sexualität: Hetero
Alter: 17 (278)

BeitragThema: Stefan Antonius Salvatore   Sa Nov 23, 2013 10:08 am


Stefan Antonius Salvatore



Vorname(n):
{Stefan Antonius. Ehrlich gesagt mag ich beide Namen nicht so besonders. Aber okay.}

Nachname:
{Salvatore. Der Name einer alten, reinblütigen Familie aus dem ach so tollen Verona.}

Spitzname(n):
{Stef. Wer jedoch auf die Idee kommt, mich Tony oder dergleichen zu nennen, sollte schnell wegrennen.}

Alter:
{278 Jahre alt. Also schon seeeehr alt. Meistens gebe ich mich aber immer so als siebzehn-/achtzehnjähriger aus.}

Geburtsdatum:
{30.10. 1742. Ich sagte doch. Seeehr alt.}

Abstammung
{Halbblütig. Ich bin zu viertel Blutsauger, dreiviertel bin ich Veela}

Geschlecht:
{Mein letzter Blick in meine Hose bewies eindeutig: männlich.}



Charakter:
{Im Grunde genommen, bin ich abgesehen von gewissen kleinen Problemen, die jeder Mensch...ich korrigiere...jede Person nunmal hat, ziemlich normal. Grundsätzlich bin ich ein einigermaßen freundlicher Zeitgenosse und ab und an zu Scherzen aufgelegt. Ich besitze einen ziemlich ausgeprägten Humor, derjedoch hauptsächlich auf Zynismus, Sarkasmus und Galgenwitze jeglicher Art basiert. Manche würden vielleicht "verbittert" dazu sagen, ich nenne es jedoch wirklich Humor. Ich kann feinfühlig sein, wenn ich möchte, doch meistens bin ich eher raubeinig und kann sogar echt unsensibel sein, wenn jemand es draufanlegt, wie zum Beispiel meine Schwester Annabelle. Wobei es bei ihr eher an ihrer Existenz liegt. Schwierige und lange Geschichte, erzähl ich euch ein anderes Mal.
Grundsätzlich bin ich hilfsbereit, vor allem wenn es darum gilt, hübschen Mädchen einen Gefallen zu tun. Natürlich habe ich auch eine andere, etwas weniger nette Seite. Wenn ich schlecht drauf bin, zum Beispiel und das passiert ziemlich oft in Anwesenheit meiner Schwester, dann bin ich ziemlich fies, gemein, gehässig und eben ganz anders als sonst. Man sollte nicht unbedingt in meiner Nähe sein, wenn ich mich aufrege, es fällt mir schwer dann nämlich nichts und niemanden abzufackeln.
Manchmal kann ich auch ziemlich kaltblütig und gefühllos sein. Wenn es darauf ankommt, lege ich einfach den Schalter von nett zu nicht mehr nett um und es ist mir dann vollkommen gleichgültig, was wem passiert.
Zusammenfassend kann ich sagen: Ich bin ein ziemlich arroganter, mit übergroßem Selbstbewusstsein ausgestatteter Kerl mit gewissen Aggressionsproblemen, manchmal mit einem Hang zu Selbstmitleid und plötzlicher Gefühlskälte.}


Irrwicht:
{Die Leiche von Nyla. Die einzige Frau, die ich jemals geliebt habe, liebe und lieben werde.}

Patronus:
{Thestral}

Zauberstab:
{Eberesche, zwölf 3/4 Zoll, mit kleinen Runen und einer Maserung verziert. Der Kern besteht aus einem Stück Drachenschuppe.}

Spiegel Nerhegeb:
{Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, was ich mir wünsche.}

Aussehen:
{Ich hab dunkle, kurze braune Haare, die ich meist ein wenig hochstyle. Nicht so, dass es auffällig ist, sondern eher auf natürliche Art. Meine Augen sind von einem dunklen Braun, werde ich jedoch wütend, flammen sie rot auf. Typisch Veela eben. Ich kleide mich eigentich ziemlich leger, je nach Anlass, Lust und Laune, somit kann ich das nicht relativ sagen. Meine Figur ist nicht von schlechten Eltern, also ich bin ziemlich gut gebaut und ziemlich sportlich. Meistens trage ich einen Ring, um in die Sonne gehen zu können. Zu dem trage ich ein Tattoo in Form einer Rose auf meiner rechten Schulter. }

Stärken:

  • 1. Sport. Durch meine Vampirseite nun wirklich kein Problem.
  • 2. Lügen. Wenn ich etwas kann, dann das.
  • 3. Meine Gefühle verbergen, wenn es sein muss.
  • 4. Flirten. Auch, wenn mein Herz an jemand anderenhängt, so flirte ich doch ziemlich gerne mit äußerst hübschen Mädchen.
  • 5.  Auch, wenn es für einen Kerl echt komisch ist, beschäftige ich mich ziemlich viel mit Kunst und Musik, weshalb ich genauso gut zeichnen kann, wie ich die meisten klassischen Instrumente beherrsche.



Schwächen:


  • 1. Ein ernsthaftes Gespräch führen. Mir fällt es schwer nicht sarkastisch zu werden oder zynische Kommentare abzulassen
  • 2. Gefühle zeigen.
  • 3. Meinen Blutdurst zu kontrollieren, genauso, wie manchmal meine Veela-Seite zu zügeln.
  • 4. Höflich gegenüber Annabelle zu sein. Meistens geht bei mir so richtig das Arschloch in mir durch. Ich hasse sie einfach.
  • 5. Im Grunde könnte man Nyla zu meiner Schwäche zählen.



[b]Vorlieben:



[/b]

  • 1. Erdbeeren
  • 2. Die Dunkelheit
  • 3. Ablenkung in Form ein paar hübscher Mädchen.
  • 4. Meine Ruhe zu haben
  • 5. Dicke, gute, alte Bücher



Abneigungen:



  • 1. Annabelle
  • 2. zickige, weinerliche, streitlustige, überemotionale Personen und vor allem Homosexualle. Das ist ziemlich unnatürlich meiner Meinung nach!
  • 3. Süßkram, damit kann man mich jagen
  • 4. Wasser. Und nein! Nicht, wenn es darum geht sich zu waschen, sondern zum schwimmen. Irgendwie mag ich es einfach nciht in offenen Gewässern zu schwimmen. Nennt mich eitel oder ängstlich, ist mir egal, ich fliege lieber.
  • 5. Kletten! Nichts ist schlimmer, als kleine Mädchen, die sich denken müssen, bei mir eine Chance zu haben.
[b]




Mutter:


{Meine Mutter heißt Vera Nadeschda Salvatore. Sie ist eine geborene Wolkowa und stammt aus Russland. Sie ist eine geborene Veela, wurde jedoch von meinem Vater in einen Vampir verwandelt. Sie hat langes, blondes Haar und blaue Augen. Sie ist Schauspielerin und Sängerin und ziemlich erfolgreich. }


Vater:
{Mein Vater war ein Halbvampir und eine Halbveela und trug den Namen Thomas Giuseppe Salvatore. Er hatte schwarzbraunes Haar und braune Augen und würde einfach alles für seine Familie tun.. Er starb in Argentinien im Alter von erstaunlichen 800 Jahren.}

Geschwister:

{Annabelle Kareen Salvatore. Die Tochter meiner Angebeteten und meinem Vater. Ich verabscheue sie zutiefst, allein deswegen. Ich kann sie einfach nicht ab. Immer, wenn ich sie sehe, sehe ich den Grund, warum Nyla mich abgelehnt hat. Sie ist zu dumm das zu begreifen und glaubt, ich würde sie deswegen hassen, weil unser Vater sie mehr mochte als mich.

Dann noch Robert Alexander Salvatore. Er ist mein jüngerer Bruder. Er ist 270 Jahre lt, somit acht Jahre jünger als ich und meistens ziemlich still. Mit ihm komm ich mehr als gut zurecht, man könnte ihn als meinen besten Freund bezeichnen, wenn ich nichts dagegen hätte, Leute als meine "besten" Freunde zu bezeichnen.

Meine Schwester Emilia Sophia Salvatore. Sie ist 262 Jahre alt und eigentlich ganz süß. Ich mag sie.

Und da wären noch unsere Zwillinge, die Nesthäkchen unserer Familie.
Vladislaw Sergej und Natascha Josefine. Nerviger, als die beiden geht es kaum noch. Früher waren sie ja noch niedlich. Jetzt gehen sie mir auf den Geist.}


Sonstige Bezugspersonen:
{Nein. Klar wäre dann noch Pearl, die Schwester von unserem Vater, doch....neeeee.}

Haustier:
{Hitchcock. Und nein. Es ist kein Cocker-Spaniel. Hitchcock ist ein bewundernswertes großes, schwarz-weißes Huski-Weibchen. Nichts zu dem Namen sagen. Ich hab erst nach der Namensgebung erfahren, dass sie ein Weibchen war. Seitdem nenne ich sie auch nur noch Hitch.
http://www.hunde-fan.de/wp-content/uploads/2010/05/Sibirian_Husky_Hunde.jpg}




Lebenslauf:[i]
{Ich wurde 1742 in Russland geboren, zwei Jahre nach meiner Geburt kehrten meine Eltern mit uns, mir und meiner Halbschwester, nach Italien zurück. Die Zeit verging und so weiter und so, Irgendwann stand ich dann mit viereinhalb Geschwistern da. Mit Robert, Emilia und den Zwillingen verstand ich mich eigentlich recht gut, auch, wenn letztere ziemlich nervig in der letzten Zeit sind..
1802 lernte ich dann so ziemlich die bezaubernste Frau auf der ganzen Welt kennen. Sie heißt Nyla und ich wollte sie unbedingt kennenlernen. Sie wurde immer schnell rot, wenn ich ihr ein Kompliment machte, ihre gesamte, manchmal leicht nervöse oder unsichere Attitüde gefiel mir. Irgendwie weckte sie ihn mir den Beschützerinstinkt, auch, wenn Nyla manchmal ganz anders sein konnte. Genau das, diese verschiedensten Facetten...das faszinierte mich an ihr. Doch als ich ihr meine Gefühle ihr erklären wollte, lehnte sie mich ab. Ich war sauer und enttäuscht zu gleich.
Doch als ich mehr ausversehen ein Gespräch meines Vaters mitanhörte und später sein Tagebuch durchlas, erfuhr ich die Wahrheit. Nyla ist die Mutter meiner Schwester Annabelle. Natürlich. In diesem Moment wurde es mir klar. Sie konnte sich nicht auf einen Jungen einlassen, der a) der Sohn ihres Liebhabers, Geliebten, wie auch immer  und b) auch noch zwei Jahre jünger als ihre Tochter war.
Seitdem hasse ich Annabelle noch mehr. Jedes Mal, wenn ich sie sehe, sehe ich in ihr den Grund dafür, dass Nyla mich abserviert hatte. Nicht nur, dass sie das Liebchen meines Vaters war, den ich ab jenem Moment ebenso verabscheute, wie sie, nein...sie war die Tochter der Frau, die ich geliebt hatte...und noch immer liebe. Seitdem sind gut zweihundert Jahre vergangen, doch dies ändert nichts an der Tatsache.
Ich besuchte irgendwann Hogwarts, doch irgendein Erstklässler schaffte es das Schloss zu zerstören und nun bin ich hier an derselben Akademie, wie meine richtigen Geschwister....und Annabelle. Dieses Jahr wird gaaanz bestimmt grandios.}


Sexualität:
{HETERO}


Vergeben, an?:
{Single}


Freunde:
{Naja....}


Feinde:
{Wahrscheinlich ein paar. Keine Ahnung.}




Haus:
{Slytherin}

Schule:
{Hogwarts, doch nach diesem Missgeschick nun die Akademie.}

Jahrgang:
{Siebter Jahrgang}


Wahlfächer:

Wahlfach I: Alte Runen
Wahlfach II: Muggelkunde
Wahlfach III: Sport


Zweitcharas:
{Jelisaweta Bobrow, Jelena Noreen Ceiteach}

Wie alt bist du:
{17}

Darf dein Steckbrief und Set nach Verlassen des Forums weitergegeben werden:
{Ne....}

Avatarperson:
{Paul Wesley}

Hast du die Regeln gelesen:
{Sky is the limit.
We are your nightmares.
So sick auf lovesongs
Story of my life}


[/b][/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Stefan Antonius Salvatore
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wohnzimmer
» Stefan aus Hassloch Pfalz
» Per Mertesacker

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gossip Girl - Unschuldsengel Hogwarts :: Charaktere :: Steckbriefe :: Hogwarts :: Slytherins :: 7. Jahrgang-
Gehe zu: